Image

Magnetschmuck und Wellnessartikel von Energetix!

 

Kunden in aller Welt tragen den Magnetschmuck von Energetix, weil sie von seinem Design begeistert sind und die Kraft der Magnete immer in Ihrer Nähe haben wollen, denn „die magnetische Energie ist die elementare Energie von der das gesamte Leben des Organismus abhängt“, sagt der Nobelpreisträger der Physik Werner Heisenberg.

Magnetschmuck von Energetix gibt es in verschiedenen Ausführungen und Materialien. Der Schmuck enthält hochwertige Neodym-Magnete. Diese sind stabil, beständig und weisen in der Regel eine Magnetstärke von 0,12 Tesla auf.

Energetix gibt es nun bereits seit mehr als 20 Jahren! Überzeuge dich selbst!

Den tollen Schmuck von Energetix bekommst du bei mir im Studio, bei einer Home-Party bei dir zu Hause oder direkt hier im Webshop Energetix Shop

Seit Jahrhunderten werden Magnete auch in der Medizin eingesetzt.

Hildegard von Bingen (1089-1179) erwähnte in ihrem Werk, den Magneten als Mittel gegen Lähmung, Schlaganfall oder Gelbsucht.

Paracelsus (1493-1541) propagierte die Nutzung eines Magneten durch das Auflegen eines Magnetsteines auf das Zentrum, von dem die Krankheit ausgeht.

Der Nobelpreisträger in Chemie; Linus Pauling (1901-1994) entdeckte 1935 die magnetische Eigenschaft von roten Blutkörperchen.

Prof. Thomas C. Skalak lehrt an der University of Virginia. Er konnte beweisen, dass ein Magnetfeld entspannend auf Blutgefäße wirkt und somit z.B. Schwellungen schneller abschwellen lässt.

Für die positive Wirkung von Magneten auf die Gesundheit gibt es noch keine streng wissenschaftliche Beweise, jedoch gibt es unzählige positive Erfahrungen von Magnetschmuck-Trägern weltweit.

Warum gibt es noch keine streng wissenschaftliche Beweise?

1+1…Mit Magneten können die Pharmakonzerne kein Geld verdienen…

Ich selbst habe positive Erfahrungen gemacht im Bezug auf Schulterschmerzen und Muskelverspannungen durch das Tragen des MagnetHeart auf der schmerzenden Stellen,  sowie durch das Tragen der Magnet4go Sohlen bei kalten Füßen.

Weitere positive Erfahrungen von Freunden, Familie und von Menschen die Magnetschmuck nutzen, gibt es bereits bei:

  • Hormonschwankungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • ADHS
  • Kopfschmerzen
  • Müdigkeit bzw. Abgeschlagenheit,
  • Bipolarer Störung und Depressionen
  • Migräne
  • Schlafstörungen
  • Wundheilung
  • Tennisarm
  • Bandscheibenvorfall
  • Schulterschmerzen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Arthrose
  • Rheuma
  • Fibromyalgie
  • Wadenkrämpfe
  • Muskelverspannungen

und sicherlich noch einiges mehr.

Magnetschmuck sollte immer nur unterstützend oder begleitend genutzt werden und ersetzt bei Beschwerden NICHT den Besuch beim Arzt! Natürlich dürfen wir im deutschen Recht keine Heilaussagen machen. Deshalb einfach selbst ausprobieren und eigene Erfahrungen sammeln.

Gegenanzeigen:

Schwangere und Menschen, die Blutverdünner nehmen, sollten zuerst einen Arzt konsultieren und nur nach Rücksprache Magnetschmuck nutzen. Personen, die Herzschrittmacher und andere elektronische Lebenshilfen tragen, dürfen keine Magnete tragen.

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image